Die Mitglieder der Ärztegesellschaft Schwyz sind verpflichtet, ihre Betriebsdaten in der RoKo zu erfassen. Bei Nicht-Lieferung der Daten ist eine Ersatzabgabe von Fr. 1’000 zu leisten (Beschluss der Mitgliederversammlung 2018). Nur die RoKo gibt ein authentisches Bild der realen Einkommens- und Kostensituation der Arztpraxen wieder. Und solche Daten brauchen wir je länger je mehr, denn die Verhandlungen mit den Kostenträgern sind ohne zuverlässige Datenbasis undenkbar. Die Zugangsdaten zum Online Portal erhalten Sie jeweils per Post. Die Broschüre „Mit 8 Zahlen sind Sie dabei“ helfen Ihnen beim Ausfüllen. Auf der Website der Ärztekasse finden Sie zudem weitere Informationen zur RoKo und die aktuelle Stichtagekarte.

Sollten Sie nicht mehr über das Login verfügen, wenden Sie sich ans TrustCenter medkey. Diese koordinieren den Versand und die Erstellung der Logins im Auftrag der Ärztegesellschaft Schwyz.

Kontakt

Link zum Portal

Hotline der Ärztekasse
Tel. 044 436 17 25 

Bei Fragen rund um die RoKo helfen Ihnen die Mitarbeitenden der Hotline gerne weiter